Startseite | Angebote | Beratungsangebote

Beratungsangebote

Der Übergang von der Schule in das Arbeitsleben stellt für junge Menschen eine Herausforderung dar. Für den Prozess der Berufsfindung sollte daher ausreichend Raum und Zeit eingeplant werden. Die dabei notwendig werdende möglichst frühzeitige individuelle Beratung und Begleitung erfolgt in verschiedenen Kontexten und durch unterschiedliche Institutionen, die im Folgenden mit ihren Besonderheiten abgebildet sind. Dabei ist es für alle Beteiligten hilfreich, wenn Eltern, Schule und die verschiedenen Institutionen bei der individuellen Begleitung junger Menschen eng zusammenarbeiten.

In den Berliner Bezirken gibt es in der Regel ein Netzwerk von Beratungsangeboten unterschiedlicher Institutionen und freier Träger, die für junge Menschen Hilfe und Unterstützung am Übergang Schule – Ausbildung – Beruf anbieten.

Angebote der Berufsberatung (SGB III)
Angebot Beschreibung
Berufsberatung der Agenturen für Arbeit

Bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit der Berufs- oder Studienwahl entstehen, helfen ausgebildete Berufsberaterinnen und -berater der Agenturen für Arbeit. Im Dialog werden die passenden Wege erarbeitet. Es wird über Chancen, aber auch über Risiken informiert.

Das Beratungsgespräch kann v. a. folgende Aspekte beinhalten:

  • einen passenden Beruf oder ein passendes Studium finden,
  • Fragen zu Ausbildungs- oder Studieninhalten,
  • eine Ausbildungsstelle finden,
  • im Wunschberuf keine Stelle finden und nach Alternativen suchen,
  • noch nicht wissen, was nach der Schule oder dem Studium gemacht werden soll,
  • Fragen zum Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt,
  • einen Berufswahltest machen,
  • Fragen zur Bewerbung,
  • besonderer Rat und Hilfen bei gesundheitlichen oder schulischen Schwierigkeiten.

Zielgruppe
Die Berufsberatung richtet sich an alle interessierten Jugendlichen.

 

Zugang/ Vermittlung zum Angebot
Die Berufsberatung erfolgt in den Räumen der örtlichen Agenturen oder vor Ort in den abgebenden allgemeinbildenden Schulen. Dabei wenden sich die Berufsberater/innen an Gruppen/Klassen bzw. individuell an den/die einzelne/n Jugendliche/n.
In der Berufsberatung gibt es Mitarbeiter/innen, die auf die Beratung von Schulabgänger/innen mit Hochschulreife (Abi-Berater/innen) bzw. die Beratung von jungen Menschen mit Behinderung (Rehab-Berater/innen) spezialisiert sind.

Die Termine für die individuelle Beratung in der örtlichen Berufsberatung können unter folgender Telefonnummer vereinbart werden:
0180-555111 Festpreis 3,9ct/min; Mobilfunkpreise abweichend.

 

Wichtige Zusatzinformationen
Die Berufsberatung vermittelt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberservice auch Ausbildungsstellen.

 

Weitere Informationen unter www.arbeitsagentur.de

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Im BiZ kann man sich über alles, rund um Arbeitsmarkt, Berufs- und Studienwahl, Stellensuche sowie Weiterbildung selbst informieren und nach passenden Arbeits- und Ausbildungsplätzen oder Studienmöglichkeiten suchen. Bei Fragen zum vielfältigen Informationsangebot stehen fachkundige Ansprechpartner/innen zur Verfügung.

 

Und das gibt´s im BiZ!

  • Print- und Online-Medien rund um die Themen Arbeitsmarkt und Weiterbildung sowie Berufs- und Studienwahl, zum Beispiel illustrierte Infomappen mit spannenden, abwechslungsreichen Berichten aus der Berufspraxis, Bücher und Zeitschriften laden zum Schmökern rund um das Thema Berufs- und Arbeitswelt ein.
  • Wer die Berufs- und Arbeitswelt über Filme erschließen möchte, dem steht ein Filmportal mit vielen Videos zu Ausbildungs- und Studienberufen zur Verfügung.
  • Viele Flyer und Broschüren gibt es auch zum Mitnehmen.
  • Die Internetarbeitsplätze sind zur Nutzung der Online-Angebote der Bundesagentur für Arbeit sowie für andere berufliche Recherchen im Internet frei zugänglich.
  • vielseitige Auslandsinformationen zu Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Ferne.

 

Lernorte

  • Friedrichstr. 39 (AA Berlin Mitte)
    10969 Berlin (Kreuzberg)
    Tel.: 555 99 2626
  • Janusz- Korczak- Str. 32 (AA Berlin Mitte)
    Eingang Kokoschkastraße
    12627 Berlin (Marzahn- Hellersdorf)
    Tel.: 5555 89 2194
  • Königin- Elisabeth- Str. 49 (AA Berlin Nord)
    14059 Berlin (Charlottenburg)
    Tel.: 5555 70 2199
  • Sonnenallee 282 (AA Berlin Süd)
    12057 Berlin (Neukölln)
    Tel.: 5555 77 2360

 

Wichtige Zusatzinformation
Zusätzlich sind auch mobile Berufs-Informations-Zentren - BiZ-MOBIL - zum Beispiel in Schulen oder auf Berufswahlmessen unterwegs. Wann und wo ein BiZ-MOBIL eingesetzt wird, ist in örtlichen Agentur für Arbeit – natürlich im BiZ zu erfahren.

 

Weitere Informationen unter: www.arbeitsagentur.de

Angebote der Schulen
Angebot Beschreibung
Schullaufbahnberatung

Das Berliner Schulsystem verfügt über vielfältige Bildungsmöglichkeiten. Um dazu gezielt Auskunft geben zu können, gibt es Schullaufbahnberater und Schullaufbahnberaterinnen an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen. Sie stehen allen Schüler/innen, Eltern und Interessierten zur Verfügung. Hier erfährt man, welche Ziele mit einem Hauptschulabschluss (Berufsbildungsreife) oder einem mittleren Schulabschluss zu erreichen sind, welche Türen Fach- bzw. Fachoberschulen öffnen, was der Unterschied zwischen der Fachhochschulreife, dem Fachabitur und der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ist und was es mit dem Beruflichen Gymnasium auf sich hat. Darüber hinaus können die Schullaufbahnberater/innen Auskunft geben, an welchen beruflichen Schulen noch Plätze für die jeweiligen Bildungsgänge zur Verfügung stehen. Die Schullaufbahnberatung arbeitet auch mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit zusammen.
Schullaufbahnberater/innen gibt es an einer Vielzahl von Oberstufenzentren und beruflichen Schulen. Die Namen und Kontaktdaten sind zu finden unter www.oberstufenzentrum.de. Die jeweiligen Sprechzeiten richten sich nach den Stundenplänen der jeweiligen Schule und sind ebenfalls dieser Liste zu entnehmen.

Hier finden Sie die Schullaufbahnberater-Liste.

Angebote des Jobcenters (SGB II)
Angebot Beschreibung
Beratung

Die Arbeitsvermittler/innen und Fallmanager/innen bieten für Bezieher/innen von ALG II individuelle, berufliche Beratung an.

Weitere Angebote
Angebot Beschreibung
Jugendberatungshäuser

Das Angebot der Jugendberatungshäuser richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt oder nach gescheiterten beruflichen Qualifizierungsversuchen sozialpädagogische Beratung und Begleitung für eine (Neu-) Orientierung benötigen.
Einige Jugendberatungshäuser bieten zusätzlich Hilfen für junge Menschen, deren Lebenssituation gekennzeichnet ist vom Zusammenkommen mehrerer Problemlagen, wie z.B. Konflikte mit den Eltern, Verschuldung, Wohnsituation usw.

 

Im Überblick

  • Berufsorientierung für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Hilfe bei Suche nach Praktika
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Alternative
  • Tipps für die Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch
  • Infos zum Nachholen von Schulabschlüssen
  • Beratung zu Qualifizierungs- und Ausbildungsmaßnahmen
  • Infos zu Freiwilligendiensten

 

Zielgruppe
Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren

 

Dauer des Angebotes
Die Dauer der Angebote der Jugendberatungshäuser richten nach der individuellen Notwendigkeiten der Hilfe suchenden Jugendlichen.

 

Ergebnis
Ziel der Beratung und Begleitung ist die selbständige, unabhängige und eigenverantwortliche Lebensführung der jungen Menschen.

 

Weitere Informationen hier

 

Kompetenzagentur

Die Kompetenzagentur unterstützt besonders benachteiligte Jugendliche bei ihrer beruflichen und/oder sozialen Integration durch Beratung, Vermittlung in weiterführende Angebote wie Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit und Begleitung in Form eines mittel- und langfristig angelegten Case-Managements. Dabei wird auch das familiäre und persönliche Umfeld der Jugendlichen mit einbezogen.

 

Zielgruppe
Kompetenzagenturen richten sich ausdrücklich an jene Jugendlichen und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 27 Jahre, die vom bestehenden System der Hilfsangebote für den Übergang von der Schule in den Beruf nicht profitieren, oder die von sich aus den Zugang zu den Unterstützungsleistungen nicht finden.

 

Notwendige Voraussetzungen
Die Jugendlichen sollten sich unmittelbar vor dem Ende ihres allgemeinen Schulbesuches stehen oder die allgemein bildende Schule bereits verlassen haben und sich nicht in Ausbildung oder Arbeit befinden.

 

Dauer des Angebotes
mittel- bis langfristiges Case-Management

 

Zugang/ Vermittlung zum Angebot
Über aufsuchende Ansätze der Jugendsozialarbeit, aber auch über Kooperationspartner bauen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst Kontakt zum/zur Jugendlichen auf. Die Kompetenzagenturen begleiten und lotsen den jungen Menschen dann langfristig und entsprechend seiner bzw. ihrer ganz individuellen Situation zwischen den verschiedenen Institutionen und „aus einer Hand“ auf seinem/ihren Weg in weiterführende Angebote.

 

Ergebnis
berufliche und/oder soziale Integration

 

Lernorte
Die erforderlichen Maßnahmen für die Jugendlichen werden von den Kompetenzagenturen nicht selbst erbracht, sondern es wird im Rahmen des Case Management eine individuell zugeschnittene Abfolge von Hilfen aus den verschiedenen Bereichen organisiert.

 

Wichtige Zusatzinformationen
Mit Blick auf kulturelle und geschlechtsspezifische Benachteiligungen sind die Verfahren des Cultural und des Gender Mainstreaming in die Arbeit der Kompetenzagenturen integriert. Bei der Gestaltung der Beratungsprozesse in den Kompetenzagenturen werden Mädchen und junge Frauen, Jungen und Männer, junge Migrantinnen und Migranten gezielt angesprochen und deren spezifische Bedürfnisse berücksichtigt.

 

Bezirkliche Angebote bzw. Adressen

Weitere spezielle Angebotsformen in den Bezirken sind auf die regionalen Anforderungen und Strukturen ausgerichtet und gelten nicht Berlinweit.

Manche Angebote fallen unter mehrere Rechtskreise und konnten nicht den obigen Angeboten zugeordnet werden.

Beides finden Sie in der Detailansicht.

Ansicht mit Vorschau

Ansicht drucken

Angebot suchen

Websites zum Thema

    Anzeigen

 

      Berlin