Startseite | Angebote | Spezielle Beratung

Rechtsantragsstelle

Die Stellung eines Antrages oder die Erhebung einer Klage erfolgt schriftlich. Dies kann auch zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle in der Rechtsantragstelle erfolgen. Eine Rechtsberatung findet dort allerdings nicht statt! Die Rechtsantragsstelle hilft lediglich bei der Aufnahme von sachgerechten Anträgen und Klagen. Antrags- und Klagebegründungen werden nur in angemessenem Umfang niedergeschrieben.


Letzte Aktualisierung: 
07.10.2011

Ansicht drucken

 

      Berlin