Startseite | Angebote | Berufsorientierung

Angebote in bezirklichen Jugendfreizeiteinrichtungen

Jugendfreizeiteinrichtungen bieten sehr vielfältige Möglichkeiten der Berufsorientierung. Diese reichen von Workshops wie Berufe zum Ausprobieren über die Freizeitbeschäftigung in Projekten bis zur regelmäßigen ehrenamtlichen Mitarbeit in Schwerpunktbereichen der Einrichtung.

Die Palette umfasst unterschiedlichste Bereiche, um Tätigkeitsfelder kennenzulernen und zu erproben und dabei arbeitsweltrelevante Kompetenzen zu trainieren. Beispiele:
 

  • Abenteuerspielplätze und Kinderbauernhöfe - GaLa und Berufe rund um Tiere
  • Medienkompetenzzentren – Medien- und IT-Berufe
  • Veranstaltungen – Organisation, Technische Umsetzung, PR
  • Clubcafe – Gastroberufe
  • Werkstätten -  Handwerk und Kunsthandwerk

 

Zielgruppe
Jugendliche Besucher/innen der Einrichtungen, meist aus dem jeweiligen Bezirk. Sie kommen freiwillig und bestimmen selbst den Umfang ihres Engagements.

 

Zugang/ Vermittlung zum Angebot
Jugendliche können eigeninitiativ ihre gerne besuchte Einrichtung nutzen und nachfragen, bzw. für die gewünschte Richtung eine Einrichtung auf den Informationsseiten des Bezirks oder von Jugendnetz suchen.

 

Ergebnis
Für die erfolgreiche Teilnahme an Workshops, Kursen und Projekten, gibt es üblicherweise eine Bescheinigung oder ein Zertifikat.
Für längere regelmäßige Einsätze können die Einrichtungen ein Zeugnis ausstellen. Unbedingt rechtzeitig nachfragen!

 

Wichtige Zusatzinformationen
Webportale mit Adressen von Einrichtungen mit spezifischen Angeboten:

 

Überblick

 

ProMix-Online Berlin - die Projekt- und Adressdatenbank

 

Medienkompetenzzentren der Bezirke

 


Letzte Aktualisierung: 
25.10.2011
Ihre Ansprechpartner für dieses Angebot
Name Namenszusatz Relevant für folgende Bezirke
P.A.S.S.T. Aktivierende Hilfe für Jugendliche am Übergang (Tagesstruktur und feste Teilnahme) Neukölln

Ansicht drucken

 

      Berlin