Startseite | Angebote | Erwerb von Schulabschlüssen

Tageslehrgänge für Migranten und Migrantinnen

In einem einjährigen Tageslehrgang des Zweiten Bildungsweges können junge Menschen aus allen Ländern der Welt nachträglich die Berufsbildungsreife erlangen.
Der Unterricht findet in der Regel montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr statt.

 

Zielgruppe
Nichtdeutsche Staatsangehörige oder deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund.
Vorausgesetzt werden:

  1. Mindestalter 16 Jahre
  2. Schulpflicht erfüllt (für TeilnehmerInnen, die das deutsche Schulsystem durchlaufen haben)
  3. Grundkenntnisse in Deutsch und Mathematik

 

Dauer des Angebotes
ein Schuhljahr

 

Zugang/ Vermittlung zum Angebot
Die Anmeldung erfolgt direkt bei Schulabschlüsse im Zweiten Bildungsweg in der Albert-Einstein-Volkshochschule, Raum 202.

 

Ergebnis
Berufsbildungsreife

 

Lernorte
Volkshochschule

 

Status
Schüler/in

 

Finanzielle Aspekte
Es ist keine Unterstützung nach BaföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) möglich.

 

Wichtige Zusatzinformationen
Für Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit geringen Kenntnissen in Deutsch und Mathematik ist ein Vorbereitungskurs erforderlich.

 

Weitere Informationen hier

 

Kontaktdaten
Schulabschlüsse im Zweiten Bildungsweg in der Albert-Einstein-Volkshochschule, Standort: Ruppin-Grundschule,
Montag und Dienstag 11.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Offenbacherstr. 5a
14197 Berlin

Tel.: 90 277 43 21
Fax: 90 277 68 46

Mail: zbw-vhs.t.s.@web.de


Letzte Aktualisierung: 
01.11.2011
Ihre Ansprechpartner für dieses Angebot
Name Namenszusatz Relevant für folgende Bezirke
Wild-Aktiv Aktivierende Hilfe für junge Frauen zur Erreichung des Schulabschlusses (BB, eBB, HSA, eHSA) Neukölln

Ansicht drucken

 

      Berlin