Startseite | Angebote | Berufsorientierung

sozialpädagogisch begleitete Berufsorientierung im Rahmen der Jugendhilfe

Die sozialpädagogisch begleitete Berufsorientierung im Rahmen der Jugendhilfe zielt auf die Verbesserung der Beschäftigungs- und Ausbildungsfähigkeit beeinträchtigter junger Menschen durch:

  • Entwicklung einer individuellen, realistischen Berufswege- und Lebensplanung,
  • Ausprägung von Arbeits- und Sozialkompetenzen mit dem Ziel der Einmündung in weiterführende Angebote und Leistungen, Ausbildung oder Arbeit
  • Hilfe bei der Überwindung von Problemen im Lebensumfeld, die eine berufliche Qualifizierung oder den erfolgreichen Abschluss einer betrieblichen oder außerbetrieblichen Berufsausbildung be- oder verhindern.

 

Zielgruppe/ Notwendige Voraussetzungen
Junge Menschen (in der Regel im Alter von 16-21 Jahren) am Übergang Schule-Beruf, die vor dem Hintergrund mangelnder persönlicher Reife, einem wenig förderlichen sozialen Umfeld und negativer Lernerfahrungen noch keine Orientierung bezüglich ihrer beruflichen Fähigkeiten und Interessen haben und bei denen die besondere Unterstützung in Form eines teilstationären Angebots erforderlich ist. Darüber hinaus benötigen sie Hilfen bei der Vorbereitung auf eine selbstständige Lebensführung. Sie verfügen nicht über eine berufliche Ausbildung.

 

Dauer des Angebotes
Bis zu 6 Monate, in begründeten Einzelfällen darüber hinaus. Die Ein- und Ausstiege sind flexibel zu gestalten.

 

Zugang/Vermittlung zum Angebot
Der/die Mitarbeiter/in des Jugendamtes muss bei der/dem Jugendlichen individuellen Hilfebedarf, d.h. einen erhöhten Unterstützungsbedarf an sozialpädagogischer Hilfe festgestellt haben.

 

Ergebnis
Es gibt verschiedene Angebote mit dem Ziel der Befähigung zu einer selbstständigen Lebensführung mit unterschiedlichen (berufs-­) qualifizierenden Schwerpunkten: Berufsorientierung, Verbesserung der Beschäftigungs- und Ausbildungsfähigkeit, Erwerb einer beruflichen Grundbildung, Verbesserung der Schulbildung und Erwerb von Schulabschlüssen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Berufswegeplanung und Verselbständigung.

 

Lernorte
An welchen Lernorten das Angebot umgesetzt wird, ist abhängig von der Ausrichtung des jeweiligen Angebotes.

 

Status
Maßnahme-Teilnehmer/in

 

Finanzielle Aspekte
Die finanziellen Aspekte sind abhängig vom jeweiligen Angebot.

 

Wichtige Zusatzinformationen

Die Jugend(berufs)hilfe ist eine individuelle Leistung, die nach individueller Bedarfsprüfung gewährt wird. In besonderen Einzelfällen können im Hilfeplanverfahren konkret festgelegte individuelle Zusatzleistungen vereinbart werden.
Um die notwendige Mobilität zu sichern, werden im Bedarfsfall (z. B. wechselnde Einsatzstellen, große Entfernung) die Kosten einer Umweltkarte übernommen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier
 


Letzte Aktualisierung: 
22.11.2011
Ihre Ansprechpartner für dieses Angebot
Name Namenszusatz Relevant für folgende Bezirke
Jugendberufshilfe Neukölln Bezirksamt Neukölln Abteilung Jugend und Gesundheit Neukölln

Ansicht drucken

 

      Berlin