Startseite | Angebote | Erwerb von Schulabschlüssen

Fachoberschule Tagesunterricht/Vollzeitform (FOS VZ)

Angebot zur Erlangung einer Studienbefähigung

 

Notwendige Voraussetzungen
a) mittlerer Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung bzw. 5-jährige einschlägige Berufstätigkeit
b) mind. Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung bzw. 5-jährige einschlägige Berufstätigkeit

 

Dauer des Angebotes
a) 1 Jahr
b) 2 Jahre

 

Zugang/Vermittlung zum Angebot
Die Anmeldung erfolgt an einem OSZ. Die Meldefristen können bei den OSZ erfragt werden.

 

Ergebnis
Erwerb der Fachhochschulreife

 

Lernorte
Berufsbildende Schule/Oberstufenzentrum

 

Status
Schüler/in

 

Finanzielle Aspekte
Die Eltern haben Anspruch auf Kindergeld. Es kann Schüler-BaföG beantragt werden.

 

Wichtige Zusatzinformationen
Bewerber/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mit mindestens 5-jähriger Berufstätigkeit werden nur in dem Fachbereich bzw. Schwerpunkt aufgenommen, der dem Berufsfeld ihrer Ausbildung oder Tätigkeit entspricht.
Mit der erworbener Fachhochschulreife ist die Aufnahme in die 2. Jahrgangsstufe der Berufsoberschule möglich.

 

Gesetzliche Grundlagen
Berliner Schulgesetz § 31

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.oberstufenzentrum.de
 


Letzte Aktualisierung: 
05.12.2011

Ansicht drucken

 

      Berlin